VERSENDET INNERHALB DER NÄCHSTEN 24 STUNDEN
KOSTENLOSE LIEFERUNG INNERHALB DER EU
  • Health. Healing. Hitoshin.
  • + Made in EU
  • + Non GMO
  • + Gluten Free
  • + 100% Vegan

+ Made in EU+ Non GMO+ Gluten Free+ 100% Vegan

01

Lion's Mane+

Hericium Erinaceus
Verringert Gehirnnebel
Nootropikum
Unterstützt den Fokus

Was ist Lion's Mane?

Lion's Mane, auf deutsch Igelstachelbart oder auf latein Hericium erinaceus, ist ein essbarer, parasitärer Pilz, der als einer der stärksten Heilpilze gilt. Igelstachelbart ist auf Hartholzbäumen zu finden, wo er Sporen hinterlässt und einen Fruchtkörper entwickelt, der Zähnen oder eiszapfenartigen Stacheln ähnelt. Der Igelstachelbart-Pilz wird sowohl als Nahrungsmittel als auch als Medizin verzehrt und ist seit Jahrhunderten ein wichtiger Heilpilz in der traditionellen Chinesischen Medizin. In ganz Asien ist er als Speisepilz bekannt und wird in vielen Gerichten und Getränken verwendet, darunter Igelstachelbart-Tee und Igelstachelbart-Kaffee.
Arten von Igelstachelbart

Es gibt viele Zahnpilze und wie jede Pilzgruppe haben sie alle unterschiedliche gesundheitliche Vorteile. Hericium erinaceus, Hericium americanum, Hericium coralloides, Hericium abietis gehören alle zu dieser Familiengruppe, aber wenn die Bezeichnung Igelstachelbart verwendet wird, bezieht sie sich nur auf Hericium erinaceus.

Hericium erinaceus: Igelstachelbart, Affenkopf und Löwenmähne
Die umgangssprachlichen Namen für den Bartzahnpilz, also Hericium erinaceus, sind meist durch sein außergewöhnliches Aussehen inspiriert. Diese Namen sind vor allem aus dem Tierreich abgeleitet: Löwenmähne, Bärenkopfpilz, Affenkopfpilz (übersetzt aus dem Chinesischen / Pinyin-Name: Hou Tou Gu) und Bärtiger Igelpilz (nicht zu verwechseln mit dem Igelpilz, der im Vereinigten Königreich ein anderer häufiger Speisepilz ist).
Der japanische Name für Igelstachelbart ist Yamabushitake, was so viel wie Bergpriesterpilz bedeutet. Dieser Name wurde durch Geschichten über die Yamabushi-Mönche inspiriert, denen man übernatürliche Kräfte zuschrieb und die dafür bekannt waren, dass sie während ihrer Meditationen in den Bergen Igelstachelbart als Nahrung mit sich führten.
Gedächtnisverlust ist ein
reversibler Prozess
Vorteile des Igelstachelbarts
  • Verbessert die kognitive Funktion
  • Neuroprotektiv und neuroregenerativ
  • Verbessert das Gedächtnis
  • Reduziert Gehirnnebel
  • Erhöht den Nervenwachstumsfaktor
  • Anti-Tumormittel
  • Unterstützt das Immunsystem
  • Antidepressivum
  • Verbessert den Fettstoffwechsel
  • Entzündungshemmend
  • Unterstützt die Gesundheit von Herz und Darm

Studien, in denen die Wirkung der Löwenmähne untersucht wurde, haben die neuroregenerativen Eigenschaften des Pilzes hervorgehoben. Berichten zufolge verbessert die Einnahme eines Extrakts des Igelstachelbarts die Neuroplastizität, den Fokus, die Konzentration und das Gedächtnis erheblich und reduziert gleichzeitig Gehirnnebel und Nervenschäden.

Die heilenden Eigenschaften der Löwenmähne verbessern die kognitiven Funktionen im Allgemeinen. Neben anderen Vorteilen hat die Forschung eine Verbesserung der geistigen Klarheit, eine Linderung von Angstzuständen und leichten Depressionen, sowie eine Verringerung von Konzentrationsschwäche und Reizbarkeit dokumentiert. Igelstachelbart ist außerdem reich an Antioxidantien, die die körpereigene Produktion von NK-Zellen (natürliche Killerzellen) anregen und starke Anti-Aging-, entzündungshemmende und antitumorale Eigenschaften aufweisen.

Die Vorteile des Igelstachelbarts sind im Hinblick auf das zentrale und periphere Nervensystem unübertroffen. Im Gehirn erhöht die Löwenmähne den Nervenwachstumsfaktor (NGF), ein proteinähnliches Molekül, das das Wachstum, die Erhaltung und das Überleben bestimmter Neuronen und Axone reguliert. Dieser wirkungsvolle Pilz repariert auch die Myelinscheide, eine isolierende Schutzschicht, die sich um die Nerven des Gehirns und des Rückenmarks bildet. Durch die Reparatur der Myelinscheide wird das Gehirn daran gehindert, zu degenerieren und Plaque zu bilden, die mit Gedächtnisverlust und verschiedenen neurodegenerativen Erkrankungen wie Alzheimer, Demenz, Multiple Sklerose, Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) und Parkinson in Verbindung gebracht werden. Igelstachelbart verringert das Risiko, an diesen Krankheiten zu erkranken, und verlangsamt oder kehrt die Zelldegeneration um, um den Auswirkungen entgegenzuwirken.

Die heilenden Eigenschaften des Igelstachelbarts werden auch im Darm beobachtet, da er eine beruhigende Wirkung auf die Schleimhäute hat. Dieser Aspekt des Pilzes eignet sich zur Linderung verschiedener Verdauungsprobleme, einschließlich Magengeschwüren, saurem Reflux und Sodbrennen. Darüber hinaus kann Igelstachelbart die Aktivität des Immunsystems des Darms erhöhen und dem Körper helfen, sich gegen verschiedene Krankheitserreger zu schützen. 

Als wirksames Mittel zur Bekämpfung von Diabetes und zur Optimierung der Herzgesundheit unterstützt Igelstachelbart den Körper beim Abbau von Kohlenhydraten, senkt den Blutzuckerspiegel und die Triglyceride und verbessert gleichzeitig den Fettstoffwechsel.

Igelstachelbart kaufen
Verringert Gehirnnebel
Nootropikum
Unterstützt den Fokus
Bioaktive Verbindungen des Igelstachelbarts
Die einzigartigen natürlichen Verbindungen Hericone und Erinaces (oder Erinacine) haben hochgradig neuroprotektive und neuroregenerative Eigenschaften. Die im Igelstachelbart enthaltenen starken Antioxidantien sind Polysaccharide (die wichtige Beta-Glucane enthalten), Triterpene, Peptide und Diterpene. Obwohl die meisten Polysaccharide in den Fruchtkörpern von Hericium erinaceus (HEFB) enthalten sind, finden sich die meisten bioaktiven Verbindungen des Igelstachelbarts sowohl in den Fruchtkörpern als auch im Hericium erinaceus Myzelium (HEM).

Nahrungsergänzungsmittel und Kapseln mit Löwenmähne
Nicht alle Nahrungsergänzungsmittel mit Igelstachelbart sind gleich, da einige Hericium erinaceus-Extrakte nicht sowohl den Fruchtkörper (HEFB) als auch das Myzelium (HEM) enthalten. Darüber hinaus enthalten nicht alle Endprodukte die nährstoffreichsten Teile des geernteten Pilzes. Was die Art des Produkts selbst anbelangt, so ist es nicht immer ratsam, Igelstachelbart-Kapseln zu verwenden. Bei der Einnahme für die Darmgesundheit ist es zum Beispiel am besten, ein Igelstachelbart-Pulver zu verwenden, da es vom Darm besser aufgenommen werden kann.
Nebenwirkungen des Igelstachelbarts
Igelstachelbart hat ein enormes Heilungspotenzial, insbesondere für die Gesundheit von Nerven, Gehirn, Herz und Darm. Obwohl keine Komplikationen oder negativen Nebenwirkungen berichtet wurden, kann Igelstachelbart den Stuhlgang beeinträchtigen, wenn er in großen Mengen eingenommen wird.
Ist Igelstachelbart sicher in der Anwendung?

Das Heilungspotenzial der Löwenmähne ist gründlich untersucht worden. Es besteht kein Risiko einer Überdosierung oder Abhängigkeit. Obwohl keine Komplikationen bei der Einnahme des Igelstachelbarts bekannt sind, sollten in den folgenden Fällen besondere Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden:

  • Wenn Sie Diabetiker sind und Insulin spritzen. Da Igelstachelbart den Blutzuckerspiegel senkt, ist es am besten, mit einer niedrigen Dosierung zu beginnen.
  • Bei der Einnahme eines Opioid-Schmerzmittels, da der Igelstachelbart die Wirkung dieses Arzneimittels verstärken kann.
  • Für Frauen, wenn sie stillen oder schwanger sind.
In Verbindung stehende Artikel
Der Warenkorb ist leer.