VERSENDET INNERHALB DER NÄCHSTEN 24 STUNDEN
KOSTENLOSE LIEFERUNG INNERHALB DER EU
  • Health. Healing. Hitoshin.
  • + Made in EU
  • + Non GMO
  • + Gluten Free
  • + 100% Vegan

+ Made in EU+ Non GMO+ Gluten Free+ 100% Vegan

03

Chaga+

Inonotus Obliquus
Kraftvolles Antioxidans
Gesundheit der Haut
Entgiftung & Verdauung

Was ist Chaga?

Der Schiefe Schillerporling ist ein außerordentlich nährstoffreicher, langsam wachsender parasitärer Pilz, der seit Jahrhunderten geerntet und aufgrund seiner erstaunlichen Heilkräfte als wirksame traditionelle Medizin verwendet wird. Chaga ist auf Ulmen und Erlen zu finden, aber sein bevorzugter Wirt ist die Birke. Auf der Rinde des Baumes ist ein sehr komplexes Myzel zu sehen, das vor Melanin nur so strotzt. Die Vorteile des Chaga sind eng mit der Birke verbunden, da überliefert ist, dass der Schiefe Schillerporling das Hartholz essbar und den Verbraucher so stark und widerstandsfähig wie den Baum selbst macht. Man kann also sagen, dass der Chaga, der auch als Zunderpilz (engl. Tinder) bekannt ist, wie eine moderne Tinder-Geschichte ist, denn die Magie der heilenden Synergie tritt nur auf, wenn der Schiefe Schillerporling mit seinem Lieblingswirt gepaart wird.
Schiefer Schillerporling: König der Medizinpilze

Im Gegensatz zu den gepriesenen gesundheitlichen Vorteilen des Chagas stehen die Namen für diesen unglücklich aussehenden Zunderpilz. Obwohl die Japaner ihn als "Diamant des Waldes" preisen und die Russen ihn als "Geschenk Gottes" bezeichnen, beschreiben die meisten Namen das unansehnliche Erscheinungsbild des Inonotus obliquus, wie z. B. Schlackenkegel, schwarze Masse, Birkenkrebs-Polypus und Klinker-Polypus, da er der Schlacke ähnelt, die man nach einem Kohlebrand sieht. Der royale Status des Chaga als König der Pilze stammt von traditionellen sibirischen Bauern, die Chaga-Tee oder Chaga-Kaffee als Alternative zum teuren normalen Kaffee tranken.

Reich an Melanin:
Verjüngen Sie Ihre Haut von innen heraus
Vorteile
Schiefer Schillerporling
  • Kraftvolles Antioxidans
  • Verbesserte die Gesundheit der Haut
  • Verbessert die Gesundheit von Darm und Verdauung
  • Entgiftung der Leber
  • Entzündungshemmend
  • Antitumorale Eigenschaften
  • Unterstützung des Immunsystems
  • Antiviral

Der Schiefe Schillerporling ist vollgepackt mit Antioxidantien und fördert die allgemeine Gesundheit, Vitalität und Langlebigkeit. Er wird bei der Behandlung von Geschwüren und dem Reizdarmsyndrom (IBS) eingesetzt, da die Antioxidantien nicht nur Viren, sondern auch schädliche Bakterien bekämpfen, die für die Aufrechterhaltung der Darmgesundheit wichtig sind. In der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) gilt der Chaga als starkes Verdauungsmittel und Nierentonikum. Die Forschung hat jedoch auch festgestellt, dass der Schiefe Schillerporling eine starke leberentgiftende Wirkung hat, die das System weiter von Giftstoffen reinigt.

Da die bioaktiven Verbindungen des Chaga von Natur aus synergistisch sind, wird er in Asien und Russland zur Unterstützung vieler Anti-Krebs-Protokolle verwendet. Die Kombination aus einem hohen Anteil an Antioxidantien, Melanin und Betulin weist starke antitumorale Eigenschaften auf. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Antioxidantien den Körper zur Produktion von NK-Zellen (Natural Killer) anregen. Die Forschung hat gezeigt, dass Melanin die Zellen vor UV-Schäden schützt und dass Betulin in einigen Krebszellen einen Selbstzerstörungsprozess (Apoptose) auslöst.

Der Schiefe Schillerporling ist besonders reich an Melanin. Melanin weist einen hohen Wert für die Absorptionskapazität von Sauerstoffradikalen (ORAC) auf, eine Messung zur Bestimmung der Anzahl von Antioxidantien in Lebensmitteln. Als natürlicher Hautschutz unterstützt Melanin die Gesundheit der Haut und macht Chaga zu einem wirksamen Inhaltsstoff für Verjüngung und Anti-Aging-Effekte und hilft, die Symptome von Hautkrankheiten wie Ekzemen und Schuppenflechte zu reduzieren.

Abgesehen von diesen außergewöhnlichen antitumoralen, entzündungshemmenden und antiviralen Eigenschaften ist der Schiefe Schillerporling ein starkes Adaptogen für das gesamte Immunsystem. Chaga fördert die Bildung von nützlichen Zytokinen, die Infektionen durch schädliche Viren oder Bakterien abwehren. In einem hyperimmunen Zustand (z.B. rheumatoide Arthritis) wird die Produktion von schädlichen Zytokinen verhindert, was die Entzündung reduziert.

Chaga kaufen
kraftvolles Antioxidans
Gesundheit der Haut
Entgiftung & Verdauung
Bioaktive Bestandteile Schiefer Schillerporling
Der Schiefe Schillerporling ist sehr nahrhaft, denn er ist reicher an Antioxidantien als Heidelbeeren und enthält mehr Kalium als eine Banane. Mit seinen beeindruckenden 215 Phytonährstoffen enthält er unter anderem Magnesium, Schwefel, Zink, Kupfer, Kalzium, Eisen sowie Vitamin B2 und Vitamin D2. Wie bereits erwähnt, ist die im Chaga enthaltene Menge an Melanin beeindruckend, denn kein anderes bekanntes Kraut oder Lebensmittel enthält mehr von diesem wunderbaren Inhaltsstoff. Melanin ist eine kraftvolle heilende Verbindung, die eine hohe Sauerstoffradikalabsorptionskapazität (ORAC) aufweist. Die einzigartigen medizinischen Verbindungen des Chaga finden sich jedoch in den Triterpenen, Lupeol, Lanosterol, Ergosterol, Polysacchariden (die die Beta-Glucane enthalten), Betulin und Betulinsäure. Dies macht den natürlichen Chaga so wirkungsvoll, da der Pilz die Betulinsäure über mehrere Jahre hinweg aus seinem Wirt zieht. Wenn Sie den Schiefen Schillerporling verzehren, profitieren Sie also nicht nur von den heilenden Eigenschaften des Pilzes, sondern auch von denen des Baumes.

Schiefer Schillerporling - Nebenwirkungen
Der Schiefe Schillerporling ist aufgrund seiner beeindruckenden Anzahl an Antioxidantien und einzigartigen Triterpenen eine wirksame Unterstützung für die Optimierung der allgemeinen Gesundheit und Langlebigkeit. Obwohl keine Komplikationen oder negativen Nebenwirkungen berichtet wurden, enthält Chaga einen hohen Gehalt an Oxalat. Da diese natürliche Säure sich schnell mit Kalzium verbindet und Nierensteine bildet, wird empfohlen, dass Menschen mit einer Vorgeschichte von Nierensteinen oder anderen Nierenerkrankungen Chaga nicht verwenden sollten.
Schiefer Schillerporling Nahrungsergänzungsmittel
Chaga ist ein beliebtes traditionelles Gebräu als Chaga-Tee oder Chaga-Kaffee. Da es mehrere Stunden dauern kann, bis die heilenden Inhaltsstoffe extrahiert sind, erfreuen sich Chaga-Ergänzungspräparate im Zuge der Weiterentwicklung der Extraktionsmethoden zunehmender Beliebtheit. Chaga-Pulver, Chaga-Stückchen, Chaga-Kapseln und Chaga-Tinkturen sind auf dem Markt erhältlich, wobei Qualität und Preis variieren. Wichtig ist, dass der natürliche, aus der Birke geerntete Schiefe Schillerporling der Pilz ist, der die wichtigen bioaktiven Verbindungen enthält. Dies ist auf das Betulin und die Betulinsäure zurückzuführen, die der Chaga-Pilz selbst aus der Birkenrinde extrahiert. Wird der Schiefe Schillerporling aus kontrolliertem Anbau geerntet, verliert er weitgehend seine einzigartigen medizinischen Inhaltsstoffe.
Ist der Schiefe Schillerporling sicher in der Anwendung?

Der Schiefe Schillerporling ist reich an Antioxidantien, sehr nahrhaft, hat eine lange Geschichte als Heilkaffee oder -tee und macht nicht süchtig. Da Chaga eine starke Wirkung auf den Körper hat, gibt es einige Empfehlungen zu beachten:

Nehmen Sie den Schiefen Schillerporling nicht ein, wenn Sie:

  • schwanger sind oder stillen. Bislang gibt es keine Forschungsergebnisse über die Einnahme von Chaga während der Schwangerschaft und der Geburtsvorbereitung. Daher ist es am besten, Komplikationen zu vermeiden, indem Sie den Schiefen Schillerporling nicht in Ihre Ernährung aufnehmen.
  • in der Vergangenheit mit Nierenerkrankungen oder Nierensteinen zu tun hatten. Aufgrund des hohen Oxalatgehalts kann Chaga zur Bildung von Nierensteinen beitragen.

Bitte verwenden Sie den Schiefen Schillerporling in den folgenden Situationen mit Vorsicht:

  • Wenn Sie Diabetiker sind und Insulin spritzen, ist es ratsam, mit einer sehr niedrigen Dosierung zu beginnen. Da Chaga den Blutzuckerspiegel senkt, sollte es mit Vorsicht verwendet werden.
  • Da Chaga Lithium enthält, sollten Sie bei der Einnahme eines Antidepressivums auf Lithiumbasis Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie den Schiefen Schillerporling in Ihre Ernährung aufnehmen.

Es ist ratsam, die Einnahme von Chaga-Ergänzungsmitteln immer mit Ihrem Hausarzt oder Heilpraktiker zu besprechen, wenn Sie an einer Krankheit leiden.

In Verbindung stehende Artikel
Der Warenkorb ist leer.