VERSENDET INNERHALB DER NÄCHSTEN 24 STUNDEN
KOSTENLOSE LIEFERUNG INNERHALB DER EU
  • Health. Healing. Hitoshin.
  • + Made in EU
  • + Non GMO
  • + Gluten Free
  • + 100% Vegan

+ Made in EU+ Non GMO+ Gluten Free+ 100% Vegan

Chinesischer Raupenpilz

Immunbooster: Cordyceps – Die ganz besondere Raupenpilz Wirkung

Das Immunsystem leidet unter den zunehmenden Umwelteinflüssen, die unserer Gesundheit schaden. Umso wichtiger ist es, dass wir die Abwehrkräfte von innen heraus unterstützen und kräftigen. Seit vielen Jahrhunderten zählt Cordyceps in der Traditionellen Chinesischen Medizin zu den Naturheilmethoden.

Der Raupenpilz wird bei Krankheiten und zur Stärkung des Immunsystems eingesetzt. Doch was ist der Cordyceps Pilz genau und welche Wirkung bringt er mit sich? Dies werden wir in diesem Beitrag genau untersuchen.

Die Nachfrage an Cordyceps ist nicht nur in den asiatischen Ländern groß. Auch hierzulande steigt die Nachfrage am beliebten Cordyceps Pilz. Durch die Seltenheit des Pilzes ist ein Gramm Cordyceps so viel wert wie ein Gramm Gold.

Dank des modernen biologischen Anbaus vom Cordyceps Pilz haben heutzutage immer mehr Menschen Zugang zum goldenen Cordyceps Extrakt. Er wird in der Regel in Form von Kapseln oder Pulver angeboten.

 

Was ist Cordyceps?

Beim Cordyceps handelt es sich um einen chinesischen Raupenpilz. Seinen Ursprung findet der Cordyceps Pilz im Tibetischen Hochland. Hierzulande finden wir acht Arten, von denen insbesondere die folgenden zwei Arten hervorzuheben sind:

● Cordyceps sinensis (Raupenpilz)
● Cordyceps militaris (Puppenkernkeule)

Cordyceps

Beide Arten zeichnen sich durch ihre besondere Reinheit aus. Darüber hinaus wird diesen Pilzarten eine bedeutende Göttlichkeit zugesprochen. Dies mag teils an der ockerfarbenen Oberfläche des Pilzwurmes liegen.

Im Sonnenlicht leuchtet der getrocknete Fadenwurm goldgelb. Aber auch seine natürlichen Eigenschaften bringen wertvolle Vorteile mit sich. Daher wird der Raupenpilz auch gerne „Tibetisches Gold“ genannt. Zur Gruppe der Cordyceps militaris gehören alle Kernkeulen, die sich durch ihr parasitisches Verhalten zu erkennen geben. Sie leben vor allem auf Insekten, Trüffeln oder gestielten Fruchtkörpern.

Der Cordyceps Pilz enthält die folgenden Wirkstoffe:

● Vitamin B1 und B2
● Vitamin E und K
● Mineralstoffe und Spurenelemente: Eisen, Kupfer und Zink
● Alle essenziellen Aminosäuren

 

Wie entsteht Cordyceps und woher kommt es?

Raupenpilz

 

Der Raupenpilz Cordyceps trägt seinen Namen aus zwei Gründen: Zum einen benötigt der Pilz Raupen, um leben zu können. Der Pilz befällt die Raupe des Schmetterlings (aus der Gattung des Thitarodes) und wächst von innen nach außen. Dies bedeutet, dass der Pilz die Schmetterlingspuppe befällt und sie auffrisst.

Die gesamte Raupenhülle besteht nun von innen heraus aus Pilzfäden (Myzel). Es wächst ein Körper aus der Hülle heraus, der meist doppelt so groß wird wie der Körper einer Raupe.

Der zweite Grund ist das raupenähnliche Aussehen des Pilzes. Mit rund 12 Zentimeter langen, schmalen Schläuchen zeichnet sich der umgarnte Pilz aus. Seine Spitze ist verdickt und es gibt mehrere Sporen, die aufgeteilt sind.

In der Vergangenheit konnte der Pilz nur in einer natürlichen Umgebung gedeihen und wurde mit der Hand geerntet. Da der chinesische Raupenpilz schwierig in der wilden Natur zu finden und eine Seltenheit ist, gibt es nun ebenfalls biologische Anbaumethoden, um den Cordyceps auf einem Substrat zum Fruchten zu bringen.

 

Die Herkunft vom Cordyceps

 

Cordyceps Sinensis

Der Cordyceps Pilz kann bis nach Nepal, Indien und in das Tibetische Hochland zurückverfolgt werden. Besonders in Tibet ist der Pilz stark verbreitet. Viele Bauern leben hier von den Einnahmen des Raupenpilzes.

Historische Schriften weisen darauf hin, dass der goldene Raupenpilz im 15. Jahrhundert erstmals in der Naturheilkunde verwendet wurde. Allerdings gehen Forscher davon aus, dass die traditionellen Völker den Pilz viele Jahrhunderte zuvor schon einsetzten.

Der Cordyceps wurde einer Legende nach von Hirten in den Himalayas entdeckt. Diese fanden den Pilz auf den Weiden ihrer Schafe. Die Schafe, die den Pilz zu sich nahmen, verfügten im Winter über mehr Abwehrkräfte. Dies führte dazu, dass mehr Tiere die Wintermonate überlebten.

 

Anwendungsgebiete von Cordyceps

Cordyceps Pilz

Der Cordyceps Extrakt schenkt uns Menschen einen wertvollen Immun-Booster. Eine Studie aus dem Jahr 2013 zeigte, dass die Einnahme von Cordyceps im Zusammenhang mit verschiedenen Krankheitszuständen zu erheblichen Verbesserungen führen kann.

Cordyceps kann laut der Studie bei diesen Erkrankungsbildern oder Symptomen helfen:

● Diabetes
● Tumore
● Immunkrankheiten
● Atemkrankheiten
● Durchfall
● Kopfschmerzen
● Rheuma
● Leberkrankheiten

Ähnlich wie Reishi, Maitake und Shiitake gehört auch Cordyceps zu den Heilpilzen. Diese haben ähnliche Funktionen.

Zu den Vorteilen des Cordyceps Extrakts gehören insbesondere:

● Verbesserung der Lebensenergie
● Steigerung der mentalen und körperlichen Ausdauer
● Ausgleich des Hormonspiegels
● Förderung des Sauerstoffgehalts
● Steigerung der Libido
● Verbesserung des Immunsystems
● Senkung des Cholesterinspiegels
● Verbesserung des Stoffwechsels
● Förderung der Leber und Nieren

Darüber hinaus ist Cordyceps entzündungshemmend, antibakteriell und tumorhemmend.

 

Welche Wirkungen hat Cordyceps?

Cordyceps Wirkung

Cordyceps Sinensis enthält neben Vitaminen und Mineralstoffen viele weitere Botenstoffe. Die Cordyceps Wirkungen für Lunge, Herz und Leber sind weitreichend. Auch bei Asthma können Betroffene die heilenden Cordyceps Kapseln einsetzen und damit ihre Symptome lindern.

Die nachfolgenden Wirkungen basieren auf verschiedenen Studien, die mit Cordyceps durchgeführt wurden.

 

Cordyceps unterstützt die Nierenfunktion

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) hat die Verbindung zwischen den Vitalpilzen und unseren Organen gesehen. Auch in der westlichen Gesundheitspflege kommt die Alternativmedizin immer häufiger zum Vorschein. Dies gilt auch im Zusammenhang mit den Naturprodukten wie den Heilpilzen.

Der Chinesische Raupenpilz hat eine besondere Wirkung auf die verschiedenen Körperorgane. Insbesondere die Nieren werden in ihren Funktionen unterstützt. Dazu gehört vor allem die Energiespeicherung.

Kein Wunder, dass die Chinesen von der sogenannten „Lebenswurzel“ im menschlichen Körper sprechen. Wird Cordyceps eingesetzt, schenkt es den Nieren eine Extraportion Kraft und Ausdauer.

 

Cordyceps steigert die Immunabwehr

Immunsystem Frau macht Yoga

Das Immunsystem ist besonders in den Herbst- und Wintermonaten geschwächt. Zu wenig Vitamin D führt dazu, dass wir uns schnell erschöpft fühlen. Hier kommt Cordyceps wie gerufen, denn die Cordyceps Sinensis Wirkung trägt dazu bei, dass du dich auch in den kalten Monaten fit fühlst. Dies liegt vor allem an der engen Nährstoffdichte im Cordyceps Extrakt.

Das im Cordyceps enthaltene Sterol (Ergosterin) dient dazu, dass der Körper auch im Winter Vitamin D produzieren kann. Darüber hinaus enthält der Powerpilz eine hohe Menge an freien Radikalen und schützt somit den gesamten Organismus.

 

Cordyceps fördert die sportliche Leistung

Frau macht Sport an Küste

Auch für sportliche Aktivitäten kann der Cordyceps Extrakt seine Wirkung zeigen. Dies zeigt eine Studie aus dem Jahr 2016, an der 28 Probanden teilgenommen haben. Die Wirkung von Cordyceps wurde in einem intensiven sportlichen Training getestet. Die Probanden erhielten das Cordyceps Extrakt für drei Wochen und mussten in dieser Zeit verschiedene sportliche Aktivitäten durchführen. Bei den Teilnehmern zeigte sich nach der Einnahme eine deutliche Steigerung der sportlichen Leistung.

Einen weiteren Erfolg mit Cordyceps gab es im Jahr 1993: Ein Leichtathletik-Team aus China konnte mithilfe von Cordyceps mehrere Weltrekorde bei einem Turnier brechen. Seit der Veröffentlichung dieser Studien nimmt der Trend von Cordyceps Kapseln bei Sportlern zu.

 

Cordyceps steigert die Konzentration

Asiatischer Student konzentriert bei der Arbeit

Im asiatischen Raum nutzen Studenten den Cordyceps Extrakt, um sich auf anstehende Prüfungen vorzubereiten. Der Konzentrationsverlust durch ungesunde Ernährungsgewohnheiten soll mit dem Vitalpilz ausgeglichen werden. In der Tat besitzt der Pilz eine so hohe Nährstoffdichte, dass er für andere Superfoods eine Konkurrenz darstellt. Besonders die Konzentrationsfähigkeit kann durch das regelmäßige Einnehmen von Cordyceps Kapseln gefördert werden.

 

Cordyceps unterstützt das Anti-Aging

Ältere Frau mit grauen Haaren glücklich

 

Cordyceps wirkt in der Körperpflege mit seinen Antioxidantien als Anti-Aging Produkt. Die regelmäßige Einnahme führt Studien zufolge zu einer glatteren Haut. Sie wirkt frischer, da die Haut besser durchblutet wird. Die Wirkung des antioxidativen Extrakts hemmt die Faltenbildung und lässt die Haut strahlen.

 

 

Wie lange dauert es, bis Cordyceps wirkt?

Der Cordyceps Extrakt wirkt in der Regel schnell und einfach. Er gelangt direkt in die Mitochondrien der Körperzellen. Hier wird die Energie produziert, die jede einzelne Zelle im Körper benötigt. Daher ist die Cordyceps Wirkung unter Sportlern besonders beliebt.

 

Wie lange muss man Cordyceps einnehmen?

Nahrungsergänzungsmittel Kapseln in einem Löffel

Möchtest du eine Cordyceps Kur machen, kannst du diese am besten für zehn bis zwölf Wochen durchführen. Dann empfiehlt es sich, eine Pause von zwei Wochen einzulegen, bevor du die nächste Kur beginnst. Achte jedoch unbedingt auf die genaue Dosierungsanleitung und halte dich an die Empfehlung des Herstellers. In der Regel gilt eine Einnahme von 0,75 bis 3,0 Gramm Myzel pro Tag.

Je nach Anwendungsbereich kannst du die Dosierung in diesem Rahmen anpassen. Damit die Cordyceps Kapseln gut wirken, kannst du sie direkt morgens zum Frühstück einnehmen. Achte dabei darauf, wie viele Gramm in einer Kapsel enthalten sind. Es besteht auch die Möglichkeit, einen flüssigen Cordyceps Extrakt oder Cordyceps in Pulverform (auch „Cordyceps Mushroom Powder“) zu sich zu nehmen.

 

Wo kann man Cordyceps kaufen?

TCM - Wiegen natürlicher Heilmittel

Cordyceps ist in europäischen Ländern noch sehr selten. Erst seit kurzem nehmen Mediziner das chinesische Heilmittel in ihren Bestand auf. Auch Heilpraktiker hierzulande haben den Cordyceps Pilz zur Begleitung therapeutischer Maßnahmen entdeckt. Kennst du einen Heilpraktiker in deiner Nähe, kannst du ein Cordyceps Präparat gegebenenfalls über diesen beziehen.

Die einfachste Möglichkeit ist es jedoch, Cordyceps online zu kaufen. Hier hast du eine große Auswahl an verschiedenen Produkten in Bio-Qualität. Cordyceps Pulver und Cordyceps Extrakt werden in diversen Preiskategorien und Herstellungsweisen angeboten.

 

Cordyceps Pulver oder Extrakt?

Die Cordyceps Wirkung ist abhängig davon, in welcher Form es eingenommen wird. Es ist wichtig, dass du die Kapseln mit viel Wasser zu dir nimmst. Am besten kannst du sie direkt mit einer Mahlzeit zu dir nehmen. Hier gibt es einen Einblick in die verschiedenen Möglichkeiten, in welcher Form du Cordyceps kaufen kannst:

● Cordyceps Kapseln mit Pilzpulver
● Cordyceps Kapseln mit Pilzextrakt
● Cordyceps Pulver und Extrakt
● Cordyceps Flüssigextrakt/Tinktur (stark konzentriert)

 

Cordyceps Pulver Kapseln

Das Cordyceps Pulver in Kapselform ist die gängigste Form des Raupenpilzes für die Einnahme. Die Fruchtkörper des Pilzes werden per Hand geerntet und in der Sonne getrocknet. Je nach Dosierung können zwei bis drei Kapseln täglich mit der Mahlzeit zugeführt werden.

 

Cordyceps Extrakt Kapseln

Cordyceps Kapseln von Hitoshin

Die Kapseln mit dem Cordyceps Extrakt stellen eine hochkonzentrierte Version des Raupenpilzes dar. Dank der hohen Dosierung reichen hier in der Regel schon zwei Kapseln zur Deckung des täglichen Bedarfs an Vitalstoffen.

 

Cordyceps Extrakt und Pulver Kapseln

Eine gesunde Kombination aus Pulver und Extrakt stellen diese Cordyceps Kapseln dar. Hier werden die Vorteile aus den beiden Varianten wundervoll kombiniert. Zur Dosierung werden zwei Kapseln zu zwei Mahlzeiten täglich empfohlen.

 

Cordyceps Flüssigextrakt bzw. Tinktur

Cordyceps Tinktur von Hitoshin

Den Cordyceps Extrakt gibt es auch in flüssiger Form als Tropfen. Die Tinktur kannst du in einem Glas Wasser leicht aufnehmen. Am besten eignet sich ein Glas morgens auf nüchternen Magen und mittags. Empfohlen werden 5 Milliliter Cordyceps Flüssigextrakt pro Tag. In unserem Hitoshin-Shop besteht der flüssige Extrakt aus einer Kombination aus unter anderem gereinigtem Wasser, 100 % natürlichem chinesischen Raupenpilz und Bio-Glycerin (aus Sonnenblumenkernen). Zudem ist unser Präparat frei von Gluten, Laktose, Konservierungsstoffen und GVO.

 

Fazit: Cordyceps

Cordyceps ist ein gesunder Immunbooster für viele Zwecke. Seine vielfachen gesundheitlichen Vorteile für das menschliche Immunsystem und die Organfunktionen sind vielversprechend. Daher lohnt es sich, dem jahrtausendalten Raupenpilz aus den Himalayas eine Chance zu geben.

Ob du dich für Cordyceps als Pulver, Extrakt oder Tinktur entscheidest, bleibt dir überlassen. Achte jedoch immer auf die Reinheit sowie die Bio-Qualität des Produktes. Halte dich zudem auch stets an die genauen Dosierungsangaben des jeweiligen Präparats, um von der ganzen Wirkung des heilsamen Pilzes zu profitieren.

Der Warenkorb ist leer.